Herzlich Willkommen auf der Homepage der SG Hirsau-Calw-Bad Liebenzell

Jahreshauptversammlung 2022

 

Am Montag den 11.07. fand im Rössle in Calw die Jahreshauptversammlung der SG Hirsau-Calw-Bad Liebenzell statt. Nach der Begrüßung des 1. Vorsitzenden Matthias Kirchherr folgte sein Bericht über die vergangene Saison und eine Vorschau auf die kommende Runde. Den größten Erfolg gelang unserer Frauenmannschaft mit der Meisterschaft in der Bezirksliga mit dem Aufstieg in die Landesliga, sowie unserer männlichen C-Jugend als Staffelsieger in der Bezirksklasse und unserer dritten Männermannschaft als Staffelsieger in der Kreisliga B. Matthias Kirchherr bedankte sich besonders bei den ehrenamtlichen Jugendtrainern, den Schiedsrichtern, dem gesamten Vorstand und natürlich auch bei allen Spieler*innen , Fans und Zuschauern und natürlich bei allen Sponsoren.

Danach folgten die jeweiligen Berichte der Warte.

Bei der Jugendarbeit der Stammvereine konnte der TSV Calw sehr positives Berichten, seit letzdem November wird in Stammheim ein Mini-Training angeboten, hier sind es schon über 15 Kids. Die Jugendarbeit beim TSV Hirsau läuft auch weiterhin gut, hier sind es auch ca. 15 Jungs und Mädels im Mini-Training. Auch Klaus-Peter Palme konnte für den HV Bad Liebenzell vermelden, das in nächster Zeit ein Mini-Training in Bad Liebenzell angeboten werden soll, einziges Problem ist noch eine geignete Hallenzeit zu finden.

Die Entlastung des Vorstands übernahm Benjamin Knoll (Geschäfstführer des TSV Calw), der Vorstand wurde einstimmig entlastet.

Somit konnten die Neuwahlen stattfinden, es wurden gewählt:

 

  • 1. Vorsitzender (1 Jahr)   - Matthias Kirchherr
  • Stellv. Vorsitzender (1 Jahr)  - Phillip Löwe
  • Presse-/Schriftwart (2 Jahre)  - Tim Engelland
  • Sportlicher Leiter (2 Jahre)  - Lars Poslovsky
  • Wirtschaftsführer (1 Jahr)  - Emil Baumann
  • Männerwart (2 Jahre)  - Nico Sattkowski
  • Schiedsrichterwart (2 Jahre)  - Klaus-Peter Palme
  • Seniorenwart (2 Jahre)  - Thomas Lau

Matthias Kirchherr gratulierte allen neu gewählten und hofft auf eine gute Zusammenarbeit im Vorstand. 

Bei den verschiedenen Themen wurde den 30 Teilnehmern berichtet das es demnächst wieder eine Trainingsanzug-Aktion geben wird.

Von den Minis der Stammvereine bis zu den Aktiven/Senioren.

Um 21.00 Uhr beendete Matthias Kirchherr die Jahreshauptversammlung.

Am Sonntag den 3 Juli 2022 ist die F-Jugend des TSV Calw, Abt. Handball nach Kuppingen zu ihrem ersten Turnier gefahren.
Der HSV Kuppingen hat zu einem „5Athlon“ eingeladen. Gleichzeitig konnten die Mannschaft des TSV Calw ihre nagelneuen Trikots einweihen.

Die Mädchen und Jungs des „Team Sharky“, die erst letztes Jahr mit Handball begonnen haben, konnten ihr erstes Spiel gegen den HSV Oberjesingen/Kuppingen3 mit 11-1 für sich entscheiden.

Auch im zweiten Spiel gegen die Mannschaft aus Nebringen 2 konnten die „Sharky´s“ des TSV Calw das Spiel mit 6-0 für sich entscheiden.

Das dritte Spiel gegen die HSG Böblingen-Sindelfingen haben wir leider trotz starker Leistung mit 5-4 verloren, aber sehr gut gekämpft.

Das letzte Spiel, an diesen heißen Sonntag, war gegen
den TV Haslach 3. Die kühlende Dusche in der Pause zuvor hat uns geholfen, wodurch wir einen kühlen Kopf bewahrten, und somit das Spiel mit 7-0 gewinnen. Das wirklich großartige Ergebnis und die sehr guten Leistungen wurden am Ende bei der Siegerehrung mit einer Medaille belohnt. 
Mitgespielt haben: Akay, Frieda im Tor, Florian, Lukas, Emmy.

Starke Saison mit guter Entwicklung leider nicht belohnt

Nach fast 8 Monaten Pause durften die Jungs im Juni letztes Jahr endlich wieder trainieren. Da wir nur 6 Spieler der eigentlichen Jahrgänge hatten, mussten, aber konnten wir auch uns voll auf den älteren Jahrgang der D-Jugend verlassen, die sowohl im Training als auch in den Spielen immer voll mitzogen. Der Saisonstart im September lief dann doch sehr holprig mit einer deutlichen Niederlage und einem vor allem schwachen Angriffsspiel. Doch über die gesamte Hinrunde hinweg, haben sich die Jungs immer weiterentwickelt und gesteigert, so dass man zum Schluss sogar die Chance auf den zweiten Tabellenplatz und damit verbunden der Bezirksliga hatte. Doch leider kam an dieser Stelle Corona dazwischen und die Hinrunde wurde abgebrochen. Dadurch wurde Platz 3 belegt und es ging in der Rückrunde in der Bezirksklasse weiter. Dort zeigten die Jungs, dass Sie sich inzwischen deutlich gesteigert haben und gewannen jedes der drei Spiele, das letzte mit 35:11 sogar sehr deutlich. Der damit verbundene Staffelsieg brachte die Jungs zum Meisterschaftsspiel gegen den zweiten Staffelsieger aus Pfullingen. In einem engen und umkämpften Spiel, das leider mit Harz bestritten werden musste, lagen wir lange Zeit in Führung. Da wir es jedoch verpassten, uns entscheidend abzusetzen, konnte Pfullingen kurz vor Schluss in Führung gehen. Mit großen Problemen aufgrund des nun stark geharzten Balles, konnten wir nicht mehr zurückschlagen. Am Ende wurde zwar die Meisterschaft verpasst, doch der Staffelsieg und die starke Entwicklung über die Saison bleiben und darauf kann jeder Stolz sein. Jetzt heißt es volle Konzentration voraus und mit der HVW-Quali kommen Anfang Mai bereits die nächsten wichtigen Spiele. Können wir unsere Entwicklung fortsetzen und unseren besten Handball zeigen, ist auch dort vieles möglich!

Strahlende Augen beim ersten gemeinsamen Handball-Camp der Minis

 

Bewegungsmangel am Wochenende? ...Nicht, wenn man beim ersten gemeinsamen Handball-Camp des TSV Calw und des TSV Hirsau teilgenommen hatte.

Nach einem lockeren Warm-Up, konnten die fast 40 handballbegeisterten Jungs und Mädels, in verschiedenen Hallenbereichen, ihre athletischen und koordinativen Fähigkeiten austesten und dabei jede Menge Spaß haben!

Die großräumige Bewegungslandschaft glich mit seinen Turn- und Klettergeräten einem Abenteuerspielplatz und war daher bei allen sehr beliebt!

Für die Handball-Minis gab es lustige Staffelläufe, eine Wurf-Bude mit vielen bunten Tischtennisbällen und „Ostereier- Hühner-Spiele“ mit Ball. Einige Kinder waren besonders kreativ beim Tischtennis-Weitwurf! Die Sporthalle sah dann stellenweise aus, wie eine bunte Ostereier-Wiese.

Die „alten Hasen“ der Handball-Minis powerten sich ausgiebig bei Handballspielen oder handballähnlichen Spielformen aus. Dabei war es den Kindern besonders wichtig, sich mit anderen Gleichaltrigen zu messen und sich zur persönlichen Höchstform zu motivieren.

Um die müden Sportler und Sportlerinnen wieder fit zu machen, wurde schnell mal eine kleine Snackpause eingerichtet und dabei „Äpfel - Schnitze“ im Akkord geschnippelt. Nach der kleinen Vitamineinheit ging es dann nahtlos sportlich weiter.

Nach zwei Stunden wurde das Ende des Handball-Camps eingeläutet. Wobei mehr als ein Läuten notwendig war, um auch die letzten Kinder aus der Kletterwand zu einem gemeinsamen Abschluss zu motivieren.

In einer feierlichen Abschluss-Zeremonie wurde jedes Kind mit einer Medaille und jeder Menge Applaus aus dem Publikum belohnt.

Um notwendige Kraftreserven wieder aufzutanken, gab es für jedes Kind am Ende ein leckeres Stück Pizza.

Alle Verantwortlichen dieser Veranstaltung waren sich einig: Unser 1. Trainings-Camp war spitze und wird bestimmt wiederholt!

Ein herzliches Dankeschön geht an alle Familien, die ihre Kinder mit Aufmunterung und Applaus unterstützt haben. Auch für all die Kuchenspenden sind wir sehr dankbar!

Ein Dank an die Fa. Rewe in Hirsau für die großzügige Obstspende, dem Mineralbrunnen Bad Liebenzell für die Getränkespende…

 …und an alle helfenden Hände vor, während und nach der Veranstaltung!

Mit einem 22:18 Sieg in Rutesheim, sichert sich unsere Frauenmannschaft schon vorzeitig die Meisterschaft in der Bezirksliga und somit den Aufstieg in die Landesliga.

Herzlichen Glückwunsch !!

TSV Calw/ Handball-KIDZ

„Einlaufkinder bei den Handballern der SG HCL 2“

Am vergangenen Samstag durfte unser Handball-Nachwuchs mit den „Großen“ zum Spielauftakt in die Sporthalle einlaufen. Der Gegner am heutigen Abend hieß Spvgg Renningen 2.

Vom Publikum wurden die Kinder und deren „Spieler-Paten“ lautstark bejubelt und applaudiert!

Hand in Hand, mit Vorbildern zum Anfassen, schnupperte unser Nachwuchs so selbst einmal Handball-Atmosphäre. Die Kinder waren sehr stolz und fühlten sich selbst ganz „groß“!

Ein Kind meinte: „Spielen die jetzt echt Handball?“, ein anderes stellte fest, dass „die Männer ganz schön stark werfen könnten!“

Ein Dankeschön ! - an alle Angehörigen, die diese Aktion mit ihrer Teilnahme und ihrem Applaus unterstützt haben.

Alle Kinder durften das Spiel aus der ersten Reihe verfolgen. Dabei haben sie mächtig mitgefiebert, mitgelitten und immer wieder lauthals einzelne Spieler angefeuert! Es war auch eine große Solidarität zu den erwachsenen Spielern zu spüren! „Mein Einläufer hat ein Tor geworfen!“ oder „Meiner wurde gefoult, gibt es jetzt 2

Minuten?“ Wir sind uns sicher, dass der Zusammenhalt und die Lust auf Handball durch dieses Event deutlich gewachsen sind.

Den Spielern und ihrem Trainer Markus ein besonderes Dankeschön für dieses gelungene Highlight!

Bilder vom Spieltag 6.+7. November in der Walter-Lindner-Halle

Männer Bezirksliga

Frauen Bezirksliga

männliche A-Jugend

männliche C-Jugend

weibliche B-Jugend

Vorbericht Frauen Bezirksliga

Spitzenspiel auf der Alb

Wir fahren nach Großengstingen um dort zugewinnen. Nicht mehr nicht weniger. Wir sind der Aufsteiger, wir sind der Tabellenführer, wir sind ungeschlagen.

Der Druck liegt also ganz beim Gastgeber. Diese wollen nach eigenen Angaben ins obere Drittel der Tabelle. Da Großengstingen bereits in Rutesheim verloren hat, wäre eine weiter Niederlage ein herber Dämpfer für die Ambitionen.

 

Wir hingehen fahren mit sehr viel Selbstvertrauen und ohne Druck auf die Alb.

Wir wissen was uns erwartet und haben uns extra etwas für den Angriff der Gastgeber überlegt.

Aus einer sicheren und aggressiven Abwehr heraus werden wir aufs Tempo drücken und über 60 Minuten Vollgas geben.  Am Ende werden wir das Spielfeld als Sieger verlassen und die 2 Punkte mit nach Hause nehmen.  

 

männliche B-Jugend verliert nur knapp gegen den SV Magstadt

 

SG HCL – SV Magstadt   31:32 (Hz.: 15:17).Am Samstag ging es für die männliche B-Jugend gegen den SV Magstadt. Magstadt konnte wie unsere Jungs beide Spiele gegen Leonberg und Rutesheim gewinnen.

Man startete mit einer sehr offensiven Abwehr und wollte so Magstadt überraschen. Bis zur 3. Minute funktionierte das auch recht gut und es stand bis dahin 2:2.... weiter lesen

Vorbericht Frauen Bezirksliga

Ab jetzt sind wir die Gejagten!

 

SG HCL - SV Magstadt (18 Uhr Walter-Lindner-Halle Calw) Durch unseren deutlichen Sieg in Pfullingen, sowie die überraschenden Niederlagen von Reutlingen und Rutesheim, sind wir vom Jäger zum Gejagten geworden.

Diese Rolle nehmen wir gerne und voller Selbstbewusstsein an.

Auch wenn wir wissen das jede Mannschaft gegen uns jetzt noch motivierter ist, denn jeder möchte der sein der den Tabellenführer schlägt.... weiter lesen

Frauen Bezirksliga

Verdienter Auswärtssieg!

 

Mit 22:38 (10-19) gewinnen wir verdient unser Auswärtsspiel bei den Damen des VFL Pfullingen 2 und bleiben weiter Ungeschlagen. 

In den ersten Minuten der Partie gelang uns nicht viel. 2 Unnötige Ballverluste und 2 Pfostentreffer waren der Grund warum es nach 3 Minuten noch 0:0 stand. Erst nach 4 gespielten Minuten gelang uns durch Melina Hesse das erste Tor der Partie....weiter lesen

 

männliche B-Jugend

Deutlicher Sieg in Rutesheim

 

SKV Rutesheim – SG HCL  22:34 (Hz.: 11:15). Am Samstag musste die männliche B-Jugend in Rutesheim ihr zweites Saisonspiel bestreiten. Mit 3 Ausfällen gegenüber dem Spiel am Sonntag in Leonberg starteten die Jungs der SG HCL souverän in die Partie, aber ab dem 1:4 in der 7.Minute konnte man zwar dem Gegner viele Bälle herausspielen, nutze dann aber nicht die Chancen die sich daraus ergaben...weiter lesen

 

 

Frauen Bezirksliga

Bloß nicht unterschätzen!!!

 

Bloß den Gegner nicht unterschätzen. Auch wenn die Damen aus Pfullingen keinen guten Saisonstart hatten und wir dagegen sehr gut gestartet sind, muss dieses Spiel auch erst mal gewonnen werden.

Aber es wird kein Selbstläufer. Pfullingen wird heiß darauf sein nach dem Punktgewinn in Rottenburg uns ein Bein zu stellen.... weiter lesen

Männliche B-Jugend gewinnt erstes Saisonspiel deutlich in Leonberg

 

(cb) SV Leonberg/Eltingen – SG HCL    30:39 (Hz.: 7:16). Das erste Saison Spiel nach fast einem Jahr Pause mussten unsere Jungs Auswärts in Leonberg bestreiten. Nach 2 Minuten stand es 2:1 für Leonberg, dies sollte auch die einzige Führung im gesamten Spiel sein. Nach 7 Tore in Folge konnte man eine 2:8 Führung herausspielen. Die Abwehr stand sehr gut und man konnte immer wieder Bälle den Leonberger herausspielen und diese dann zu schnellen Toren verwandeln....weiter lesen

Frauen - Bezirksliga

 

Chapeau Mädels!!!

(tk) Mit 33:21 (22:11) gewinnen wir auch unser zweites Heimspiel gegen den TV Rottenburg.

Ich kann nur den Hut ziehen vor dieser Leistung. Ich bin echt stolz auf meine Mannschaft. Anders kann ich es gar nicht beschreiben.

Etwas holprig verlief der Start im Spiel für uns.

Das erste Tor der Partie erzielten die Gäste aus Rottenburg nach genau 2:30 gespielten Minuten. Gerade Xenia Reetz auf Rottenburger Seite stellte .....weiter lesen

Frauen - Bezirksliga

Wir wollen den nächsten Heimsieg!

 

Am Samstag erwartet uns mit dem TV  Rottenburg eine Mannschaft über die Ich leider nur soviel weiß, das sie ihr Auftaktspiel mit 17:26 Zuhause gegen Reutlingen verloren haben........

weiter lesen

 

Frauen - Bezirksliga

Das wird eine harte Nuss.

 

In ihrem ersten Auswärtsspiel der Saison treffen die Damen der SG HCL auf die TSG Reutlingen. Diese konnten Ihr erstes Saisonspiel deutlich für sich in Rottenburg entscheiden und werden sicherlich mit breiter Brust und viel Selbstvertrauen auf uns warten....

weiter lesen

 

 

Frauen - Bezirksliga

Verdienter Sieg zum Saisonauftakt.

 

Mit 23:17 (Halbzeit 11:9) schlagen wir die SG Nebringen/Reusten verdient und starten erfolgreich in die Saison.

Die Nervosität war beiden Mannschaften nach der langen Corona Pause anzumerken. Zwar konnten wir mit 1:0 in Führung gehen.  Hatten aber Probleme die Kreisläuferin in den Griff zu bekommen....weiter lesen

Spielpläne aller Mannschaften online !!

Alle Spielpläne unserer Mannschaften sind jetzt hier online. Es kann natürlich noch Änderungen geben. Bei der Jugend sind die Spielpläne bis Ende des Jahres, da es Anfang vom nächsten Jahr dann die neue Gruppeneinteilung nach Platzierung gibt.

WLSB ruft zur Corona-Impfung auf


Um erneutem Stillstand im Sport vorzubeugen

Vorbild sein gilt im Sport nicht nur auf dem Platz und beim Wettkampf. Deshalb ruft der Württembergische Landesportbund (WLSB) zur Corona-Impfung auf. Sie ist die beste Vorbeugung gegen eine Covid-Erkrankung und gegen einen erneuten Stillstand in den Sportvereinen und -verbänden.

Trotz ausgeklügelter Hygienekonzepte war der Sport- und Vereinsbetrieb die meiste Zeit in den vergangenen eineinhalb Jahren untersagt. Um im kommenden Herbst und Winter neuerlichen Einschränkungen schon jetzt vorzubeugen, sollten alle Vereinssportler*innen und -mitglieder die Möglichkeit zur Impfung nutzen. Das Impfangebot ist umfangreich, teilweise ist keine Terminbuchung mehr nötig.

Mit dem kleinen Pieks in den Oberarm können alle Sportler*innen und Mitglieder mit Impfempfehlung das zeitaufwändige Schnelltesten verhindern, um an Events und Sportangeboten der Vereine teilzunehmen. Zumal derzeit viele Teststationen geschlossen werden und über das Ende flächendeckender kostenloser Tests diskutiert wird. Auch das dritte G (genesen) ist keine wirkliche Alternative.

Von den drei „3G“ (geimpft, getestet, genesen), mit denen bei wieder steigenden Inzidenzzahlen größere Einschränkungen umgangen werden können, bleibt damit die Impfung die beste und sicherste Option.

Mit diesem Aufruf unterstützen der WLSB und die Sportfachverbände in Württemberg die Informations- und Aktionskampagne des Landes Baden-Württemberg #dranbleibenBW. Sie soll dazu motivieren, gerade jetzt beim Impfen nicht nachzulassen. Die Kampagne soll Menschen aufklären und überzeugen, die dem Impfen gegenüber noch zurückhaltend sind, und ganz konkret und niedrigschwellig den Weg zur Impfung aufzeigen. Auf der zentralen Internetseite www.dranbleiben-bw.de sind alle Informationen über die Corona-Impfung zusammengestellt.

gemischte D-Jugend wird Erster

Am Samstag spielte unsere gemischte D-Jugend das Vorbereitungsturnier der JANO Filder. Das erste Spiel gegen die HSG Ermstal konnte gleich souverän mit 18:4 gewonnen werden. im zweiten Spiel ging es gegen die TUS Stuttgart, auch das konnte mit 11:7 gewonnen werden. Im dritten Spiel mussten die Jungs und Mädels dann gegen den Gastgeber ran, welches dann mit 8:9 verloren ging. Aber durch das bessere Torverhältnis wurde unsere gemischte D-Jugend Erster.

Es spielten: Floriane, Tamara, Ben, Giancarlo, Tim, Gabriel,  Frederick, Tim und Andre. Betreut wurden sie von Michi Kraut.

 

männliche B-Jugend belegt auch den ersten Platz beim Turnier der JANO Filder

Am Sonntag ging es auch für die männliche B-Jugend nach Ostfildern. Da mit uns nur noch 2 Mannschaften gemeldet hatten wurde eine doppelte Runde gespielt. Im ersten Spiel gegen die Dritte Mannschaft von JANO Filder war bei allen noch Sand im Getriebe und man kam an dem guten Torhüter ein ums andere Mal nicht vorbei, dies wurde aber in der zweiten Hälfte besser und man konnte sich am Schluß noch deutlich absetzen und gewann 17:10. Im zweiten Spiel ging es gegen die TSF Ditzingen. Eine Minute vor Spielende konnten wir nach unserer Auszeit ausgleichen, dann nahm auch Ditzingen 20 Sekunden vor Schluß noch eine Ausszeit und wir konnten unsere Jungs so einstellen das sie den Ball herausfischten und durch ein Tempogegenstoß in letzter Sekunde den Siegtreffer zum 16:15 erzielten. Dann ging es im Rückspiel wieder gegen JANO Filder, diesmal aber nur 1 x 15 Minuten. Auch das Spiel konnten wir gewinnen aber nicht so deutlich wie das erste, Endstand war 11:9. Da Ditzingen das zweite Spiel gegen JANO verloren hatte war man schon Erster, aber wir wollten das zweite Spiel natürlich auch gewinnen, doch am Ende war es wieder knapp und man musste das Spiel mit 8:9 hergeben. Bis auf die erste Halbzeit im ersten Spiel konnten alle 3 Trainer sehr zufrieden sein mit der Leistung der kompletten Mannschaft.

Es spielten: Jan-David Ebinger im Tor, Marvin Renken, Jarne Storsberg, Frederick Osthus, Alexander Hesse, Oliver Fichtner, Constantin Wagner, Benjamin Keppler, Paul Keller, Hannes Schoss, Janis Märkle und die Trainer Lars Sorsberg, Erik Märkle, Carsten Berkemer und am Kampfgericht Niclas Lienke.

 

Hallenheft 2020/2021

Unser Hallenheft sollte zum ersten Spieltag am 24.Oktober normalerweise fertig gedruckt sein, doch durch die aktuelle Lage haben wir entschieden das Hallenheft erst einmal nicht zu drucken.

Aber hier könnt ihr es schon online anschauen. Die Spielpläne wurden herausgenommen, da sich ja alles nochmals ändern wird.

 

Hier geht es zum Hallenheft

Männer 1

SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell – SV Leonberg/Eltingen II                                                               (Samstag, 20.15 Uhr). "Wir spielen so lange Handball, wie wir es dürfen", erklärt HCL-Coach Stefan Metzler vor dem ersten Heimspiel in der Walter-Lindner Halle – wo durch die Ausgabe entsprechender Zutrittskarten gewährleistet wird, dass die maximal zulässige Zuschauerzahl nicht überschritten wird. In seiner Rückschau auf das Derby in Nagold räumt der HCL-Coach ein, dass ihm ein paar Sachen noch nicht gefallen haben. "Der VfL Nagold hat uns das Leben schwer gemacht", sagte er und er gehe davon aus, dass auch das Spiel gegen den SV Leonberg/Eltingen keine leichte Aufgabe wird. Allerdings haben die Gäste ihren stärksten Torschützen verloren, was zuletzt beim Heimspiel gegen Aufsteiger TSV Betzingen deutlich wurde, in dem die Leonberger nur 19 Treffer erzielte. Mit dem Hinweis, "wir haben einiges an Potenzial", kündigt Metzler an, dass jetzt auch die Spieler verstärkt zum Einsatz kommen, die in Nagold kaum Spielzeit hatten.

Frauen 2

SG Aidlingen/Ehningen 2   –  SG HCL 2     28:27

Nach dem ersten Erfolg in Sindelfingen wollten unsere Mädels an dem Erfolg anknüpfen.

Wir fanden ein bisschen schleppend ins Spiel und wurden durch unsere Fehler im Angriff gleich bestraft. Somit sind wir von Beginn an mit 2:0 im Hintertreffen gelegen. Seit dem liefen wir dem Spielstand hinterher. Unser Kampfgeist hat uns nie verlassen und wir konnten das erste mal in der 18 Minute zum 8:8 ausgleichen, leider konnten wir nicht das gewünschte Führungstor erzielen und kassierten im Gegenzug zwei Gegentore. Wir liefen wieder hinterher. Der nächste Ausgleich war in der 33. Minute zum 15:15. ..... weiter lesen

Männer 1

Erstes Nagoldtalderby seit zehn Jahren

Von Uwe Priestersbach

VfL Nagold - SG HCL (Samstag, 20 Uhr): "Meine Jungs sind bereit und wollen kämpfen", macht der Nagolder Trainer Veljko Saula deutlich. Vor allem in den Heimspielen möchte der Aufsteiger punkten - und damit am besten an diesem Samstag anfangen..weiter lesen

16.10.2020

SG HCL   INFOS

Hier findet ihr das Hygienekonzept der

SG HCL

 

08.10.2020

App für Zuschauer

Wir bieten für alle Trainer und Zuschauer (auch für Gastmannschaften) die vom HVW mitentwickelte Besucher-Erfassungs App an. An unserem Eingang wird ein QR-Code ausliegen, bei einer Registrierung muss man dann das Datenerfassungs-Formular nicht mehr ausfüllen. ....mehr Infos hier

 

 

05.10.2020

Vorstellung unserer Männer 1

Hier findet Ihr die Vorstellung unserer ersten Männermannschaft.

Erfreulich ist es natürlich das unsere Erste auch 3 Neuzugänge hat, mit Florian Koch, Toni Stäbler und dem Rückkehrer Arne Battenberg.

Hier geht es zur Mannschaftsvorstellung:

 

 

Info DHB

DHB und Landesverbände werben auf allen Ebenen für den Einsatz

Der Deutsche Handballbund und die 22 Landesverbände unterstützen gemeinsam auf allen Ebenen den Einsatz der Corona-Warn-App...

mehr lesen

24.06.2020

Jugend

Neue Trainingszeiten unserer Jugendmannschaften

Hier die neuesten Trainingszeiten unserer Jugendmannschaften bis zu den Sommerferien .....mehr lesen

15.06.2020

 

 

Jugend

 

männliche C-Jugend Meister in der Kreisliga A

Die männliche C-Jugend hätte noch 2 Spiele bestreiten müssen, doch da kam der Abruch der Saison durch Corona.

Herzlichen Glückwunsch !! ...mehr lesen

30.05.2020

 

 

SG HCL - Aktive

Der Spielbetrieb wurde jetzt für alle Mannschaften beendet

Nachdem der Spielbetrieb der Jugend schon im März beendet wurde, ist nun auch der Spielbetrieb der Aktiven Mannschaften beendet worden.

......mehr lesen

 

14.04.2020

Jugend

In der Jugend wurde bereits Anfang März die Saison beendet hier die Ergebnisse unserer Jugendmannschaften:

......mehr lesen

 

26.03.2020

SG HCL

Der komplette Trainingsbetrieb unserer Mannschaften ist bis auf weiteres eingestellt !!

17.03.2020

Männer 1

"Das war unser schlechtestes Spiel in der Rückrunde"

Von Michael Stark

SG Nebringen/Reusten – SG HCL  40:34 (22:18).

"Das war zumindest in der Rückrunde unser schlechtestes Spiel. Wir haben dieses Jahr zwar nicht zum ersten mal verloren, aber es war das erste Spiel..... mehr lesen

08.03.2020

Männer 1

Gut mitgemischt - dennoch verloren

Von Michael Stark

Spvgg Renningen – SG HCL  29:26 (15:15). Zumindest einen Teilerfolg hatten sich die Handballer der SG HCL von ihrem Auftritt beim Bezirksligaspiel in Renningen erhofft.

.....mehr lesen

02.03.2020

Männer 2

Kreisderby wird zur erwartet klaren Angelegenheit

Von Uwe Priestersbach

VfL Nagold – SG HCL II   27:16 (14:10). Der VfL Nagold wurde seiner Favoritenrolle in der Handball-Bezirksklasse gegen die zweite Garnitur der SG HCL erst in der zweiten Spielhälfte gerecht geworden.

.....mehr lesen

01.03.2020

Druckversion Druckversion | Sitemap
© SG Hirsau-Calw-Bad Liebenzell